»JAZZ IN TOWN INSIDE 2018«

Am 29. Juni startet zum 4. Mal das Musikfestival im Ratskeller Köpenick. Niemand geringeres als die Jazzladies gestalten das Eröffnungswochenende: Mit Ruth Hohmann, Uschi Brüning und Jacquline Boulanger stehen nicht nur drei Generationen des Jazzgesangs auf der Bühne, Sie repräsentieren das Who’s Who der Jazzfrauen in Ostdeutschland. Wie gewohnt bunt ist das Programm: von Irish Folk, Boogie & Blues bis First Class Dixieland. Herzlich willkommen im wohl temperierten Gewölbe!

Bestuhlungsplan für Veranstaltungen im Gewölbe

None

24. August 2018, 20:00 Uhr

»JAZZ IN TOWN INSIDE«
Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

A Tribute to Billie Holiday! Dieser Abend widmet Andrej Hermlin einer Jazzlegende, Billie Holiday, die 2015 ihren 100. Geburtstag feierte.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
17,50 €
Zum großen Jubiläum dieser Jazzlegende gastiert Andrej Hermlin & his Swing Dance Band mit Iris Romen am Gesang und der speziell geladene Bläsersatz sorgt für Big-Band-Sound nun auch auf der kleinen Bühne im Jazzkeller!
Billie Holiday war eine Frau, die von ganz unten kam und durch ihre unverwechselbare Stimme zu einer der größten Jazzsängerinnen aller Zeiten wurde, die ein bewegtes und kurzes Leben hatte und rassistische und gesellschaftliche Grenzen überwand. Andrej Hermlin begeisterte 18 Jahre lang Swingfans beim »Jazz in Town« Sommerfestival auf dem Rathaushof und überraschte stets mit Premieren und neuen Programmideen. Kein Wunder also, dass er zum 4. Musikfestival im Ratskeller Köpenick dieses besondere Programm präsentiert!
None

25. August 2018, 20:00 Uhr

»JAZZ IN TOWN INSIDE«
Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

»An Adventure In The Kingdom Of Swing«
Die Band mit ihren Solisten Anna Margolina und David Hermlin und dem Bläsersatz
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 17,50 €
In »An Adventure In The Kingdom Of Swing« unternimmt Andrej Hermlin mit seinem Orchester eine Reise durch das Amerika der Swingära und präsentiert neben vielen populären auch einige seltener aufgeführte Big Band Arrangements jener Zeit. Entdecken Sie die Swingorchester Benny Goodmans, Artie Shaws, Tommy und Jimmy Dorseys, Glenn Millers, Duke Ellingtons, Jimmy Luncefords oder Count Basies auf ganz neue Weise. Absolut authentisch, ohne Verstärkertechnik, spielt das SWING DANCE ORCHESTRA die Originalarrangements dieser unvergessenen Bands der 30er und frühen 40er Jahre. Unter den Solisten des Swing Dance Orchesters spielt neben Sängerin Anna Margolina David Hermlin mit Gesang und Tanzeinlagen eine besondere Rolle!
None

31. August 2018, 20:00 Uhr

»JAZZ IN TOWN INSIDE«
InCiders Irish Folk Summer Night

Auch inside sorgen die InCiders für stimmungsvolle Sommerabende.
Platzreservierung
Ausverkauft
15,50 €
Mit Liedern über Liebe, Träume, Kampf, Whiskey und einer gehörigen Portion Humor entführen sie ihr Publikum auf die grüne Insel. Seit 15 Jahren entzünden Mckinley Black, Nora Leschkowitz, Lenn Kudrjawizki und Mitch Steinberg die Leidenschaft für diese irische Musik und verwandeln den Ratskellerin den quirligsten Pub Berlins. Special guest wird auch diesmal Nora Kudrjawizki sein – es ist also wieder mit heftig geführten Fiddle-Duellen zu rechnen.
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
Überraschungsgast!
None

01. September 2018, 20:00 Uhr

»JAZZ IN TOWN INSIDE«
InCiders Irish Folk Summer Night

Auch inside sorgen die InCiders für stimmungsvolle Sommerabende.
Platzreservierung
Ausverkauft
15,50 €
Mit Liedern über Liebe, Träume, Kampf, Whiskey und einer gehörigen Portion Humor entführen sie ihr Publikum auf die grüne Insel. Seit 15 Jahren entzünden Mckinley Black, Nora Leschkowitz, Lenn Kudrjawizki und Mitch Steinberg die Leidenschaft für diese irische Musik und verwandeln den Ratskellerin den quirligsten Pub Berlins. Special guest wird auch diesmal Nora Kudrjawizki sein – es ist also wieder mit heftig geführten Fiddle-Duellen zu rechnen.
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
Überraschungsgast!
None

02. September 2018, 19:00 Uhr

»JAZZ IN TOWN INSIDE«
InCiders Irish Folk Summer Night

Zusatzkonzert - auf Grund der großen Nachfrage!
Achtung: Sonntagsveranstaltung beginnt 19 Uhr
Platzreservierung
Ausverkauft
15,50 €
Mit Liedern über Liebe, Träume, Kampf, Whiskey und einer gehörigen Portion Humor entführen sie ihr Publikum auf die grüne Insel. Seit 15 Jahren entzünden Mckinley Black, Nora Leschkowitz, Lenn Kudrjawizki und Mitch Steinberg die Leidenschaft für diese irische Musik und verwandeln den Ratskellerin den quirligsten Pub Berlins. Special guest wird auch diesmal Nora Kudrjawizki sein – es ist also wieder mit heftig geführten Fiddle-Duellen zu rechnen.
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
Überraschungsgast!
None

07. September 2018, 20:00 Uhr

Immer heiter mit Otto Reutter

Schauspieler Jürgen Hilbrecht wird neben bekannten Ohrwürmern auch selten vorgetragene Werke und Texte des Meisters zu Gehör bringen.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 10,50 €
Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht wird neben altbekannten Ohrwürmern erstmals auch selten vorgetragene Werke, Aphorismen und Texte des Meisters zu Gehör bringen. Zu den Raritäten des Abends gehören Couplets, die 1916 letztmalig erklangen, fast in Vergessenheit geraten sind und nun von Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht zu neuem Leben erweckt werden. Es wird also: „Weiter heiter mit Otto Reutter"
Wie aktuell und lebendig Reutters Werke heute sind, beweisen neue Texte des Kabarettautors Klaus Dannegger. Mit aktuellem Bezug auf unsere Zeit erklingen Reuttersche Couplets so, als wäre der alte Meister quicklebendig und unter uns. Kaum zu glauben, dass sich Reutters Todestag schon zum 80. Mal jährt.
Besetzung:
Volksschauspieler
Jürgen Hilbrecht
Akkordeon:
Kurt Fritsche
None

08. September 2018, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung

Restaurant 11-24 Uhr geöffent
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

14. September 2018, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung

Restaurant 11-24 Uhr geöffent
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

15. September 2018, 20:00 Uhr

Duo unique: Blues Rudy & Henry Heggen

Unsere Bühne ist prädestiniert für Duo's - sie ist nicht groß. Für das Duo Rudy/Henry erscheint sie zu klein. Ihre Bühnenpräsenz wirkt wie eine Band, einfach unique!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 8,50 €
Eindringlich wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme. Blues Rudy kommt aus der Lutherstadt Wittenberg, sein Mississippi heißt Elbe. Aufgewachsen in einer großen Familie, musste man am Tisch flink mit der Kelle sein, um satt zu werden. Um schön laut klappern zu können, lernte Rudy zunächst Schlagzeug, später Schlaggitarre, die dann auch sein Markenzeichen werden sollte. Neben dem lustigen Namen hat er von seinem Vater das Talent zum Trommeln vererbt bekommen und von seiner Mutter die unverwechselbare Art für Unterhaltung.

Die größten Erfahrungen machte Rudy in der Zusammenarbeit mit Stefan Diestelmann und seinen viel zu früh verstorbenen Freund und langjährigen Musikpartner Igor Flach. (er bleibt in unseren Herzen).

Sein heutiger Sound ist unerbittlich, fordernd und bahnt sich, mit der Leichtigkeit einer Dampfwalze den Weg ins Ohr. Eindringlich wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme. 120 Kilo Blues Instant, die einfach Spaß machen.
An seiner Seite: Henry Heggen! Seit dem großen Boogie Spektakel am 8.8.1988 in der Hamburger Fabrik vor 2000 Zuschauern ist Heggen für seine energiegeladene Bühnenshow bekannt. Er ist der kleine Bruder von Big Joe Turner und versprüht Gute Laune die Musiker und Publikum gleichwohl mitreißt.
None

21. September 2018, 20:00 Uhr

Dixieland for Free: Dixie Brothers

"Back To Dixieland", das beste aus der Chicago-Zeit.
 
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt frei!
Seit über 30 Jahren ist die siebenköpfige Band in der Berliner Musikszene und in vielen deutschen Jazzclubs zu Hause.
Mit ausgefeilten Arrangements und viel Spaß an der Musik werden Swing- und Dixie-„Standards" erfrischend und modern interpretiert. Filmsongs, Blues und alte Schlager sowie Latin-Nummern vervollständigen das Repertoire. Die Dixie Brothers sind eine erfahrene Live-Formation: Ob in den bekannten Berliner Jazzläden, bei nationalen und internationalen Festivals, Firmenveranstaltungen oder auf privaten Feiern, die Dixie Brothers treffen mit ihrer nun schon mehr als 30jährigen Erfahrung (fast) immer den richtigen Ton.
None

22. September 2018, 20:00 Uhr

Sattmann & Schöne: kennen Sie den?

Peter Sattmann und Reiner Schöne erzählen Witze, lesen komische Geschichten und singen Songs (weil man ja nicht pausenlos lachen kann)
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 17,50 €
Peter Sattmann und Reiner Schöne erzählen Witze, lesen komische Geschichten, u. a. aus Sattmanns Komödie »Der Erzbischof ist da« und Schönes Buch »Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin« und singen Songs. Reiner Schöne ist einer der wenigen deutschen Sänger und Schauspieler mit einer internationalen Karriere.

Er wuchs in Weimar auf, und dort absolvierte er auch sein Schauspielstudium am Deutschen Nationaltheater. Parallel zur Schauspielerei machte er als Sänger und Songschreiber von sich reden, spielte Theater, drehte DEFA-Filme und nahm die ersten Schallplatten auf. 1968 kehrte er nach einem Konzert in West-Berlin nicht mehr in die DDR zurück. Noch im gleichen Jahr hatte er im Westen seinen Durchbruch als Hauptdarsteller Berger in der deutschen Erstaufführung des Rock-Musicals "Hair". 1972 folgte dann die Titelrolle in wiederum einer deutschen Erstaufführung, Andrew Lloyd Webbers "Jesus Christ Superstar".

Neben seinen Erfolgen als Sänger ging auch seine Schauspielkarriere in Film, Fernsehen und auf der Theaterbühne weiter. 1985 ging Schöne nach den Dreharbeiten zur Disneyserie „Die Rückkehr zur Schatzinsel“ nach Amerika. In den USA drehte er unter anderem mit Hochkarätern wie Clint Eastwood, Lee van Cleef und Kris Kristofferson und spielte auch in erfolgreichen Serien wie „Startrek - Das nächste Jahrhundert“.

Und immer wieder bescherte er uns eine kurze Rückkehr in sein Heimatland, 1999 war er z. B. der gefeierte „Jedermann“ im Berliner Dom. Nach fast 20 Jahren in Amerika kehrte Reiner Schöne 2002 aus privaten Gründen nach Deutschland zurück. Er drehte Kinofilme wie "Otto - Der Katastrofenfilm", "(T)Raumschiff Surprise-Periode 1“, "Die Teufelskicker“, „Snowman’s Land“, „Die vierte Macht“, „Das Kind“. Fürs Fernsehen drehte er „Der Minister“, aber auch so populäre Produktionen wie Pilcher und Traumschiff.  Außerdem war er als Hotel-Clanchef Albrecht Lindbergh in der ZDF-Serie „5 Sterne“ zu erleben.

2013 erschienen das neue Album der Reiner Schöne Band „Mitten ins Herz“ sowie das Buch und das Hörbuch mit autobiografischen Geschichten „Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin“ (nach seinem Hit aus den 70ern). Als die Stimme von Optimus Prime in den drei „Transformers“ – Kinofilmen hat Reiner Schöne eine neue, junge Fangemeinde gewonnen.
Programm-Highlight

28. September 2018, 20:00 Uhr

Mike Greene & Band

Gitarist und Sänger Mike Greene kommt aus Brooklyn New York. Er ist tief verwurzelt mit uramerikanischer Musik die er in Jugendjahren vom Harlem Radio WWRL hörte.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 10,50 €

Seine früheste Erinnerung an den Blues stammt von seiner Mutter, die am heimischen Klavier den „St. Louis Blues” spielte. Er lernte Gitarre und spielte in verschiedenen Bands, bis ihn der Vietnamkrieg zur Ausbürgerung bewegte. Nach einigen Wanderjahren wurde Mike in Frankreich sesshaft und gründete seine eigenen Bands; in dieser Zeit sind sieben Alben entstanden. Seine Spielweise ist authentisch und immer an den Originalen orientiert, beim Blue Wave Festival präsentiert er sich mit einer exquisit zusammengestellten Band.
Mike Greene (vocals, guitar)
Martin Scheffler (guitar)
Stefan Jonsson (guitar)
Bernd Kuchenbecker (bass)
Micha Maass (drums)
Marco Jovanovic (bluesharp)
None

29. September 2018, 20:00 Uhr

Ruth Hohmann & Young Generation
Special Guest: Charlotte Voigt

Wir erleben live eine Harmonie der Generationen in der musikalischen Darbietung der Senior-Jazz-Lady Ruth Hohmann mit den Newcomern Lukas Natschinski, Alex Will und Jürgen Meyer. 
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €

Wer Abende mit der Sängerin Ruth Hohmann kennt, weiß, dass diese mit Witz gewürzt sind und ihr Temperament ist dabei nicht zu überbieten! Die jungen talentierten Instrumentalmusiker begleiten nicht nur im klassischen Sinn, sondern kommunizieren wunderbar mit der liebenswürdigen Lady auf subtile Weise. Es ist ein spannendes Wechselspiel – das eben alle Generationen einlädt. Als Special Guest wird die junge Sängerin Charlotte Voigt auftreten und zusammen mit Ruth Hohmann den einen oder anderen bekannten Song interpretieren.
None

05. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Kat Baloun präsentiert: Ricky Nye (USA)

Seit 30 Jahre ist Ricky Nye ein Piano-Star der Blues und Boogie Szene in Cincinnati - jetzt ist er erstmals im Jazzkeller Köpenick!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Ricky Nye ist ein außergewöhnlicher Blues, Boogie Woogie & New Orleans Pianist. Er wurde 1956 in Cincinnati geboren. Sein eigentlicher Nachname lautet Neiheisel. Ricky begann seine Karriere im Alter von zwölf Jahren mit der Band seiner Familie. In seinen Zwanzigern und Dreißigern arbeitete er mit Cincinnati Bluesikonen wie Big Ed Thompson, H-Bomb Ferguson und deren Kollegen Big Joe Duskin und Pigmeat Jarrett zusammen. Aus dieser Arbeit entstanden langjährige Freundschaften, die seinen musikalischen Wertegang beeinflußten. Seit über 15 Jahren ist Ricky international bekannt und erfolgreich egal ob Solo, im Duo oder mit seiner Band. Er tourte erfolgreich durch Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Spanien, Östereich, England und der Schweiz. Mit seiner Band "The Paris Blues Band" zählte er zu den besten Blues und Boogie Formationen in Frankreich. Seit 1998 organisiert er den jährlich stattfindenden Annual Blues & Boogie Piano Summit in Newport, Kentucky.
Ricky Nye wurde am 3. August 2013 beim Cincy Blues Festival in die "Boogie Woogie Piano Hall Of Fame" aufgenommen.
Highlight April 2015

06. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Steve »Big Man« Clayton & Band

The King of Barrelhouse Piano - der Pianist, der in keine Schublade passt
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Wenn er auf die Bühne kommt, entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht, wenn er die Zuschauer mit einem fröhlichen „Good morning“ begrüßt, egal zu welcher Tageszeit, deutet zunächst nichts darauf hin, daß ihnen in den nächsten Stunden die Töne aus dem Klavier und aus der Kehle des mehrfach ausgezeichneten Künstlers in höchster Vollendung in die Ohren fliegen.
 
"....Blues, Boogie und Rock'n'Roll liegen STEVE "BIG MAN" CLAYTON (GB) im Blut. Die mörderischen Oktaven und typischen Tremoli schüttelt er virtuos aus dem Ärmel. Auch seine Stimme scheint vom dichten Barrelhouse-Tabakrauch veredelt zu sein. Bei den flotten Boogies rollen die Bässe rhythmisch messerscharf und mitreißend über die Tastatur, und in manchen Riffs landen Claytons irrwitzig-turbulente Triller geradewegs im wilden Hexenkessel der Fortissimo-Brillanz.....!"
 
Das brachte ihm eine Reihe Auszeichnungen ein:
von der British Blues Connection „Bester Pianist des Jahres“ 1995, 1997 und 1998, von der Stadt Ravensburg den schwäbischen Kleinkunstpreis „Kupferle“, den „Talkin’Blues Award“ und…. last but not least den „Boogie Woogie Award Pinetop“ als bester „Boogie Entertainer 2015“
 
Seit 35 Jahre spielt der Mann in der Profi-Liga, und wo andere schon längst in Routine erstarrt sind, rüstet er immer wieder zum Aufbruch.
Steve Clayton Piano/Vocal
Bernd Kuchenbecker Kontrabass
Kay Lübke Schlagzeug
 
None

12. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Konzert-Hommage an Manfred Krug - PUTENSEN SINGT KRUG

„Gestern war der Ball ...“ Die schönsten Songs von Manfred Krug & Günther Fischer - Manfred Krug gastierte 32 Mal bei Jazz in Town!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
17,50 €
„Gestern war der Ball...“, „Sie, pardon...“, „Du sagtest leider nur gut Nacht“,„Du bist heute wie neu“ und viele andere Songs von Manfred Krug und Günther Fischer, erfreuen sich seit ihrer Entstehung in den 70er Jahren ungebrochener Beliebtheit. Leider wurden diese Lieder in ihrer Gesamtheit nie live auf die Bühne gebracht. Das Putensen Beat Ensemble um den Sänger und Pianisten Thomas Putensen, spielt eine Auswahl der schönsten Lieder in den Originalen Arrangement's der so beliebten Krugschallplatten aus den 70iger Jahren. Die Fans der Krug-Texte und Fischer-Musiken dürfen sich auf ein energiegeladenes, einmaliges Konzerterlebnis freuen, zumal mit der Putensenbandbesetzung keine Kosten und Mühen gescheut werden, um den Sound dieser beiden großartigen Künstler zu einem besonderen Hörerlebnis werden zu lassen.
Sax: Frank Fritsch
Drumms: Ravindra Della Bina
Kontrabass: Michael Bahlk
Gitarre: Oliver Heinze
Gesang: Thomas Putensen
 
None

13. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden! Damit geht es in die Sommerpause - die Hot Swingers melden sich am 30. September wieder!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
None

19. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Boogie Kings: Jan Hirte - Niels von der Leyen - Andreas Bock

Die "Boogie Kings" ist eine Formation aus hochkarätigen Musikern der deutschen Blues & Boogie Szene, die sich einen Namen in der Begleitung internationaler Blueskünstlern gemacht haben.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Aber auch eigenständig sind sie ein erstklassiges Trio. Hier präsentieren sie ein energiegeladenes Programm mit Blues, Boogie Woogie, Swingin´ Jazz & Funk!
 
Der gebürtige Berliner Jan Hirte gehört nicht nur seit über drei Jahrzehnten zu den Top-Gitarristen und Sänger des Landes, sondern stellt sein Können regelmäßig in Zusammenarbeit mit zahlreichen großen internationalen Künstlern unter Beweis. Mit seinen Bands „Blue Ribbon“ oder der „FirstClass Blues Band“ tourt er kreuz & quer durch Europa und ist Begründer des 1. Berlin Blues Festival!

Seine Kollegen sind namhafte deutsche Blues & Boogie
Künstler:
Niels von der Leyen erregt seit seinem Einstieg ins
Profi-Musikerleben im Jahre 2010 an den Tasten
seines Boogie Woogie Pianos für Aufsehen! Als einer der gefühlvollsten und energetischsten Spieler seines Genres verzaubert er jedes Publikum.
 
Andreas Bock am Schlagzeug ist zurzeit amtierender Preisträger des German Blues Award in der Kategorie Drums & Percussion, holt mit seiner Agentur „Bluesdrumming“ seit Jahren internationale Top Act auf die Bühnen Europas und ist seit über 25 Jahren on the Road !
 
Die „Blues & Boogie Kings“: ein Abend voller
Spielfreude & Stimmung!!!

Jan Hirte - Gitarre & Gesang
Andreas Bock - Schlagzeug
Niels von der Leyen – Piano

www.janhirte.com
www.boogiekings.de
 
None

20. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Eb Davis & The Super Blues Band (USA)

Eb Davis war der erste afroamerikanische Bluesman, der Mitte der Neunziger die noch junge Ratskeller-Jazz-Bühne betrat und für Aufsehen sorgte...
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €

...und heute, nach über 20 Jahren Jazzkellergeschichte ist der aus New York stammende Sänger wieder mit seiner großen Super Blues Band zu Gast. Die Musiker an Eb's Seite sind instrumentale Unikate der Berliner Bluesszene und sorgen für den perfekten Sound. Aus der Autobiografie von Eb Davis: „Meine ersten musikalischen Erfahrungen machte ich im Gospel, denn das war die einzige Musik, die damals bei uns zu hause erlaubt war. Als ich sechs oder sieben Jahre alt war und von der Schule nach Hause kam, hörte ich Jim Hunt, unseren alten Nachbarn, der auf seiner Terrasse saß und eine riesige akustische Gitarre spielte. Ich hatte vorher niemals so eine große Gitarre gesehen und war erstaunt über die für mich völlig neuen Klänge, also lief ich über die Straße, um ihm zuzuhören. Ich war fasziniert von seinem Gesang und dem Sound seiner Gitarre – diese Art von Musik hatte ich noch niemals vorher gehört. Später lief ich nach hause und fragte meine Mutter, was für eine Musik das sei. Statt mir zu antworten, verbot sie mir, dort wieder hinzugehen und sagte, ich solle mich davon fernhalten. […] Also fing ich an, Jim heimlich zu besuchen. Ich hatte mich in diese Musik verliebt“.
www.ebdavis.com
Besetzung:
Eb Davis (ld, voc)
The Superband
Willie Pollock (sax)
Nina T. Davis (piano/organ)
Jay ’BowWow’ Bailey (guitar)
Don Marriott (trumpet/fluegelhorn)
Carlos Dalelane (bass)
Lenjes ’The Duke’ Robinson (dr)
None

26. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

Freuen Sie sich auf ein Revival der großen Swingära mit dem angesagtesten Swingorchester Deutschlands.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 14,50 €
Andrej Hermlin ist ein ehrgeiziger und erfolgreicher Musiker, Bandleader und Experte, wenn es um das Thema Swing geht. Mit seinem Konzept, originalgetreu die 30er und 40er Jahre der Glanzzeit des Swing zu reproduzieren, erntet er weltweit und in Deutschland Erfolge! So tritt er und seine Band im Ratskeller seit zwei Jahrzehnten auf und erfreut sich ausverkaufter Konzerte. Vor einigen Monaten entschied sich Hermlin den Sound der Big-Band in den Keller, auf die kleine Bühne zu holen. Ein Bläsersatz wurde exklusiv zur Band gebucht. Nun erleben Sie Swing in seiner ganzen Größe!
None

27. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

02. November 2018, 20:00 Uhr

Dixieland for Free: Sir Gusche Band

Ihre musikalische Stilrichtung ist New Orleans Revival Jazz mit musikalischen Einflüssen diverser amerikanischer und  englischer Jazzbands.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt frei!
Die Sir Gusche Band, benannt nach dem Spitznamen „Gusche“ ihres Gründers Klaus Beyersdorff, besteht seit 1961 und ist damit Berlins dienstälteste Jazzband. Bereits in den 60er Jahren nahm die Band an vielen Jazzfestivals in Deutschland, Europa und den USA teil und errang dabei diverse Auszeichnungen. Anlässlich einer Reise 1967 nach New Orleans erhielten drei Mitglieder der Band die Ehrenbürgerschaft der Geburtsstadt des Jazz.
 
Programm-Highlight

03. November 2018, 20:00 Uhr

Thomas Stelzer Trio

Das Trio ist geprägt von der unverwechselbaren Art, mit der Thomas Stelzer Gesang und Gefühl verbindet.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
10,50 €

Seine rauchige Bluesröhre verleiht sowohl gecoverten Songs als auch den vielen Titeln, die er selbst geschrieben hat, eine eigene Note. Seine Vorbilder: Professor Longhair, Fats Domino, Dr. John, Ray Charles und viele andere. Hervorragende Gastmusiker (dr, harp/sax) unterstützen ihn unaufdringlich, aber wirkungsvoll. TSt. und seine Kollegen greifen Musizierweisen auf, wie sie z.B. aus Blueskneipen der 20er Jahre bekannt sind. Die sonst selten zu findende Wechsel-Besetzung sorgt im Gegensatz zu vielen anderen Boogie- und Bluesprojekten durch unkonventionelle Spielweise auch bei langjährigen Stelzer-Fans für immer neue Musikerlebnisse.

www.thomasstelzer.de/stelzer-trio.html
None

09. November 2018, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung

Restaurant 11-24 Uhr geöffent
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

17. November 2018, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

23. November 2018, 20:00 Uhr

Habana Tradicional - Cuba Percussion

Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis, die Stars aus „Classic meets Cuba“ (Klazz Brothers) konnten mit Yaqueline Castellanos eine Legende des kubanischen Gesangs gewinnen.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 17,50 €
Traditionelle kubanische Musik, Buena Vista-Feeling, den Geschmack von Sonne und Salz der karibischen See auf der Zunge und das Pulsen der Musik aus den patinaüberzogenen Gebäuden Havannas im Ohr: das ist HABANA TRADICIONAL. Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis, die Stars aus „Classic meets Cuba“ konnten mit Yaqueline Castellanos eine Legende und DIE Grande Dame des kubanischen Gesangs gewinnen. Mit Cuba Percussion & Friends stellten sie ein Ensemble der Extraklasse in traditioneller Formation zusammen, um diese einzigartige Musik authentisch und unverfälscht auf die Bühne und nach Europa zu bringen – als kraftvolle Basis für Originale wie „Chan Chan“ und „Lagrimas Negras“. Eine Stimme, samtig wie Seide und stark wie ein Vulkan. Yaqueline Castellanos, die „Grand Dame del Sol“ stand mit den Musikern des Buena Vista Social Clubs auf der Bühne, startete eine internationale Karriere mit ihrem Nummer-1-Hit „Como me ha insultado“ in Amerika und wurde in ihrer kubanischen Heimat 1995 als „Artista más popular de Cuba“ (populärste Künstlerin Kubas) ausgezeichnet. Eine Reverenz an die legendäre Musiktradition Kubas: rhythmischer und melodischer Reichtum, emotionale Fülle und überbordende Lebensfreude – eine Reise auf die Zuckerinsel in der Karibik!
Besetzung:
Yaqueline Castellanos Ruiz – vocal
Israel Dominguez Pimienta – vocal, guitar three
Rolando Abreu – bass, vocal
Alexis Herrera Estevez – timbales, bongos, vocal
Elio Rodriguez Luis – congas, guiro, vocal
None

24. November 2018, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der »Goldenen Zwanziger« und es darf getanzt werden!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
10,50 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. »Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen« – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
None

30. November 2018, 20:00 Uhr

Boogiesoulmates - Santa's got the Blues

Kurz vor dem 1. Advend: Das Weihnachtsprogramm der Boogiesoulmates: gefühlvoll, lässig, rockig.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 14,50 €
Die Boogiesoulmates muss man hören und man wird nicht mehr losgelassen: Die im Ratskeller mittlerweile bekannte Formation herausragender Musiker aus der deutschen Soul, Blues & Boogie Woogie-Szene präsentiert dem Köpenicker Publikum erstmalig ihr brandneues Weihnachtsprogramm „Santa's Got The Blues“. Von Boogie Woogie über Rhythm & Blues bis hin zu rockigen Tönen hat das Trio sein Spektrum an Musikstilen mit diesem Programm nochmals erweitert. Rocken Sie mit beim „Christmas Boogie“, lauschen Sie andächtig dem „Christmas Prayer“ und seien Sie gespannt, wenn der „Boogie Woogie Santa Claus“ kommt! Mit im Gepäck haben die Boogiesoulmates an diesem Abend natürlich die neue CD zum Programm. Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher musikalischer Weihnachtsabend!!!
Besetzung:
Alicia Emmi Berg - Gesang
Niels von der Leyen - Piano
Andreas Bock - Schlagzeug
Diskographie:
The Closer (2013)
Santa's Got The Blues (2015)
Webseite: www.the-boogiesoulmates.com
None

01. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung

Restaurant 11-24 Uhr geöffent
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

07. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Tower Jazzband Berlin

Ausgehend vom englischen Traditional-Jazz-Stil der 50er Jahre ist die TOWER-JAZZBAND erfolgreich um ein eigenständiges Profil bemüht
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 7,50 €
Neben bekannten Jazz-Standards umfasst das umfangreiche Repertoire Spirituals, Blues, Musicalmelodien, Dixieland- und Swingstücke, selten gespielte Melodien des traditionellen Jazz und mehrere Eigenkompositionen. Einige Stücke modernerer Jazzstile bereichern das Programmangebot.
None

15. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Blues Rudy & Very Good Friends

Einer der besten Bluesmusiker Deutschlands gibt sich die Ehre! Mit dabei: Bernd Kleinow an der Bluesharp und Gesang sowie der Blues-Award Gewinner Andreas Bock am Schlagzeug.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 10,50 €
Wer das erste Mal ein Konzert von Ausnahme Sänger- und Gitarrist „Blues Rudy“ und seinen beiden Kollegen erlebt, stellt schnell fest, wie packend und mitreißend die Spielfreude der drei Musiker ist.
 
Blues Rudy kommt aus der Lutherstadt Wittenberg, sein Mississippi heißt Elbe. Zuerst lernte Rudy Schlagzeug, wechselt aber dann schnell dann zur Gitarre, die sein Markenzeichen wird. Neben dem Namen vererbte ihm sein Vater auch das Talent zum Trommeln und von seiner Mutter bekam die unverwechselbare Art für Unterhaltung in die Wiege gelegt. Die größten Erfahrungen machte Rudy in der Zusammenarbeit mit Stefan Diestelmann und seinem leider verstorbenen Freund und Musikpartner Igor Flach. Heutzutage stellt er sich die Besetzung nach seinem Geschmack zusammen, immer frisch und energetisch.
 
Sein Sound ist unerbittlich, kraftvoll, fordernd- und bahnt sich doch mit der Leichtigkeit einer Lokomotive den Weg ins Ohr. Eindringlich wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme. Unterhaltung, die einfach riesen Spaß macht.
 
Einer der besten Bluesmusiker Deutschlands gibt sich im Ratskeller die Ehre! Mit dabei: Bernd Kleinow (Berlin) an der Bluesharp und Gesang sowie der German Bluesaward Gewinner Andreas Bock (Hannover) am Schlagzeug. Die tiefe seelenberührende Stimme von Blues Rudy, das beseelte ausdrucksstarke Mundharmonika-Spiel von Bernd Kleinow sowie das virtuose musikalische Schlagzeugspiel von Andreas Bock prägen den unverkennbaren Klang des Trios und machen auch diesen Konzertabend zu einem Highlight!
 
None

26. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

Christmas in Swing! Erleben Sie bei Kerzenschein und Tannenduft eine Revue mit amerikanischen Christmassongs mit special Guests und der »Halbe« Big Band!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 17,50 €

Zum schönsten Fest des Jahres präsentiert der Ratskeller Köpenick Andrej Hermlin & His Swing Dance Band mit einem Christmas-Special! Erleben Sie im festlich geschmückten Gewölbe bei Kerzenschein und Tannenduft eine romantische Weihnachtsrevue mit amerikanischen Christmassongs wie »Santa Claus Is Coming To Town«, »Jingle Bells« oder »White Christmas« - natürlich in Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren und vielleicht fällt sogar Schnee im Winter Wonderland: »Let it snow! Let it snow! Let it snow«! Wie schon in den vergangenen Jahren präsentiert Andrej Hermlin dieses besondere Konzert mit der »halben Big Band«
August 2018
September 2018
Oktober 2018
November 2018
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31