Der Jazzkeller bis April 2019!

None

22. Februar 2019, 20:00 Uhr

Konzert-Hommage an Manfred Krug - PUTENSEN SINGT KRUG

„Gestern war der Ball...“, „Sie, pardon...“, „Du sagtest leider nur gut Nacht“,„Du bist heute wie neu“ und viele andere Songs von Manfred Krug und Günther Fischer gelten als unsterblich!
Platzreservierung
Ausverkauft
19,50 €
Leider wurden diese Lieder in ihrer Gesamtheit nie live auf die Bühne gebracht. Das Putensen Beat Ensemble um den Sänger und Pianisten Thomas Putensen, spielt eine Auswahl der schönsten Lieder in den Originalen Arrangement's der so beliebten Krugschallplatten aus den 70iger Jahren. Die Fans der Krug-Texte und Fischer-Musiken dürfen sich auf ein energiegeladenes, einmaliges Konzerterlebnis freuen, zumal mit der Putensenbandbesetzung keine Kosten und Mühen gescheut werden, um den Sound dieser beiden großartigen Künstler zu einem besonderen Hörerlebnis werden zu lassen.
Sax: Frank Fritsch
Drumms: Ravindra Della Bina
Kontrabass: Michael Bahlk
Gitarre: Oliver Heinze
Gesang: Thomas Putensen
 
None

23. Februar 2019, 20:00 Uhr

Konzert-Hommage an Manfred Krug - PUTENSEN SINGT KRUG

„Gestern war der Ball...“, „Sie, pardon...“, „Du sagtest leider nur gut Nacht“,„Du bist heute wie neu“ und viele andere Songs von Manfred Krug und Günther Fischer gelten als unsterblich!
Platzreservierung
Ausverkauft
19,50 €
Leider wurden diese Lieder in ihrer Gesamtheit nie live auf die Bühne gebracht. Das Putensen Beat Ensemble um den Sänger und Pianisten Thomas Putensen, spielt eine Auswahl der schönsten Lieder in den Originalen Arrangement's der so beliebten Krugschallplatten aus den 70iger Jahren. Die Fans der Krug-Texte und Fischer-Musiken dürfen sich auf ein energiegeladenes, einmaliges Konzerterlebnis freuen, zumal mit der Putensenbandbesetzung keine Kosten und Mühen gescheut werden, um den Sound dieser beiden großartigen Künstler zu einem besonderen Hörerlebnis werden zu lassen.
Sax: Frank Fritsch
Drumms: Ravindra Della Bina
Kontrabass: Michael Bahlk
Gitarre: Oliver Heinze
Gesang: Thomas Putensen
 
None

01. März 2019, 20:00 Uhr

Dixieland for Free: Dixie Brothers

"Back To Dixieland", das beste aus der Chicago-Zeit.
 
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt frei!
Seit über 30 Jahren ist die siebenköpfige Band in der Berliner Musikszene und in vielen deutschen Jazzclubs zu Hause.
Mit ausgefeilten Arrangements und viel Spaß an der Musik werden Swing- und Dixie-„Standards" erfrischend und modern interpretiert. Filmsongs, Blues und alte Schlager sowie Latin-Nummern vervollständigen das Repertoire. Die Dixie Brothers sind eine erfahrene Live-Formation: Ob in den bekannten Berliner Jazzläden, bei nationalen und internationalen Festivals, Firmenveranstaltungen oder auf privaten Feiern, die Dixie Brothers treffen mit ihrer nun schon mehr als 30jährigen Erfahrung (fast) immer den richtigen Ton.
None

02. März 2019, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

08. März 2019, 20:00 Uhr

Kat Baloun präsentiert: "The Ratz Katz"

Zum Internationalen Frauentag präsen­tiert sich im Ratskeller ein Quartett, in dem zwei echte Powerfrauen eine ent­scheidende Rolle spielen....
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Zum Internationalen Frauentag präsen­tiert sich im Ratskeller ein Quartett, in dem zwei echte Powerfrauen eine ent­ scheidende Rolle spielen: Multitalent Kat Baloun, die gleichermaßen mit ih­ rer Stimme und ihrem Lieblingsinstru­ment, der Mundharmonika, begeistert, und die Kuba geborene Katrina Marti- nez, eine phänomenale Percussionistin, die schon mit 11 Jahren im Konservato­rium in Havanna angenommen wurde. Begleiten dürfen die beiden Damen heu­ te zwei Herren, die ihnen musikalisch nicht nachstehen: Bluespianist Chris Rannenberg, Pinetop­ Boogie­ Woogie­ Award­ Gewinner 2013, und Gitarrist Freimuth Fischkal, in vielen Bands präsent und in der Szene als erstklas­siger Musiker bekannt.
Besetzung:
Kat Baloun voc, harp
Christian Rannenberg voc, piano
Freimuth Fischkal guit
Katrina Martinez drums
None

09. März 2019, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
None

15. März 2019, 20:00 Uhr

Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

Freuen Sie sich auf ein Revival der großen Swingära mit dem angesagtesten Swingorchester Deutschlands.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 14,50 €
Andrej Hermlin ist ein ehrgeiziger und erfolgreicher Musiker, Bandleader und Experte, wenn es um das Thema Swing geht. Mit seinem Konzept, originalgetreu die 30er und 40er Jahre der Glanzzeit des Swing zu reproduzieren, erntet er weltweit und in Deutschland Erfolge! So tritt er und seine Band im Ratskeller seit zwei Jahrzehnten auf und erfreut sich ausverkaufter Konzerte. Vor einigen Monaten entschied sich Hermlin den Sound der Big-Band in den Keller, auf die kleine Bühne zu holen. Ein Bläsersatz wurde exklusiv zur Band gebucht. Nun erleben Sie Swing in seiner ganzen Größe!
Christmas Highlight

16. März 2019, 20:00 Uhr

Boogie Blasters mit KC Miller, Berndhard Herzinger und Volker Halbbauer

Das Repertoire der Boogie Blasters: Eine heiße Mixtur von Boogie Woogie, Swing, Jump’n’Jive und Rock’n’Roll.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Man legt eine gute alte LP auf den Plattenteller oder schiebt eine CD in den Player. Das ist die eine Möglichkeit Boogie Woogie, Swing, Jump’n’Jive und Rock’n’Roll zu hören...
     ....die bessere ist: Live erleben! Dabei sein! Die ganze Energie dieses Trios zu spüren....Gespielt werden Titel so bekannter Interpreten und Songschreiber wie Louis Prima, Louis Jordan, Ray Charles, Big Joe Turner, Fats Domino....
Am Piano: K.C. Miller.
Seine linke Hand sorgt mit rollenden Bässen für ein solides Fundament. Die rechte zeigt die ganze Bandbreite von perlend verspielten Läufen bis zum kraftvollen Staccato.
 
Die Trommeln werden von Bernhard Herzinger virtuos bedient. Der Vollblutmusiker zieht alle Register: vom fetzigen Rock’n’Roll mit druckvollem Backbeat bis zum lockeren Jazzbesen beim Swing.
 
Volker Halbbauer komplettiert das Trio mit dem Tenorsaxophon. Sein Saxophon flüstert, weint, lacht, schreit,....  er setzt einfach alle Gefühle auf seinem Instrument um.
 
K.C. Miller – piano, vocals
Volker Halbbauer – sax, vocals
Berndhard Herzinger – Schlagzeug
None

22. März 2019, 20:00 Uhr

Tower Jazzband Berlin

Ausgehend vom englischen Traditional-Jazz-Stil der 50er Jahre ist die TOWER-JAZZBAND erfolgreich um ein eigenständiges Profil bemüht
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 6,50 €
Neben bekannten Jazz-Standards umfasst das umfangreiche Repertoire Spirituals, Blues, Musicalmelodien, Dixieland- und Swingstücke, selten gespielte Melodien des traditionellen Jazz und mehrere Eigenkompositionen. Einige Stücke modernerer Jazzstile bereichern das Programmangebot.
None

23. März 2019, 20:00 Uhr

Swing mit den  Savoy Satellites

Sie spielen unverfälscht und ungekünstelt den Swing der 30er und 40er Jahre, die Zeit als der Jazz noch Pop war.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Als steter Bestandteil der Berliner Swing-Szene wissen es die Savoy Satellites sowohl Musikliebhaber als auch Tänzer in ihren Bann zu ziehen und aus einem jeden Konzert ein mitreißendes Erlebnis werden zu lassen. Sie spielen unverfälscht und ungekünstelt den Swing der 30er und 40er Jahre, die Zeit als der Jazz noch Pop war. Bestehend aus einem Sänger, drei Bläsern und einer vierköpfigen Rhythmusgruppe lassen die Savoy Satellites den Sound von Benny Goodman, Duke Ellington, John Kirby und anderen Vorbildern wieder auferstehen. Alle Titel wurden mit viel Liebe zum Detail arrangiert und werden gleichermassen dargeboten. Mit ihrem Sound verwandeln die Savoy Satellites jeden Ort in einen Ballsaal der Harlem Renaissance. 

Die Band im einzelnen:
Martin Auer – tp
Fox – cl
Patrick Braun – ts
Rieko Okuda – p
Conor Cantrell – git
Heiko Grumpelt – b
Rainer Winch – dr
Siri Svegler – voc
None

29. März 2019, 20:00 Uhr

Magda Piskorczyk & The Modern Boogie Woogie Duo (PL/D)

Eine Reise durch die Vielfalt des Blues
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Eine neue Symbiose dreier Musiker unterschiedlichster musikalischer Herkunft geht hier an den Start. Angefangen hat alles nachts um halb drei bei einer Session beim Rügener Blues Festival 2014. Beeindruckt von Harmonie und Virtuosität des spontanen Zusammenspiels entschieden sich die drei zur Zusammenarbeit. Terminkalender und laufende Projekte forderten knapp fünf Jahre bis zum Coming Out. Nun präsentieren sie ihr gemeinsames Programm! Magda Piskorczyk (PL) mit ihrer Stimme, Niels von der Leyen (D) an den 88 Tasten und Andreas Bock an den Drums agieren hier auf demselben Level, lassen die Musik in den Vordergrund und streifen dabei ihre musikalischen Genres ab. Es entsteht eine höchst spannende Reise, die die Musiker gemeinsam mit ihrem Publikum begehen, die Songs entstehen aus dem Moment heraus, der Weg ist das Ziel, und den kann jeder einzelne Zuhörer am Ende des Abends für sich weitergehen.
Magda Piskorczyk ist Vokalistin und Multiinstrumentalistin (Gitarre, E-Bass, Percussion), eine der beeindruckendsten Sängerinnen Polens und mehrfach zur „Female Vocalist of the Year“ gekührt (Polish Blues Quarterly).
Andreas Bock ist ein ausgezeichneter Blues Drummer (German Blues Award) und vielfach erfolgreich unterwegs mit seinen Bands „The Boogiesoulmates“, den „Blues & Boogie Kings“ sowie internationalen Größen aus den USA und Skandinavien.
Niels von der Leyen ist Profi am Piano, einer der führenden Boogie Woogie Spezialisten und die harmonische Basis dieses Trios. Freuen Sie sich auf die Begegnung dieser Musiker in der Vielfalt und Grenzenlosigkeit des Blues!
None

30. März 2019, 20:00 Uhr

Sattmann & Schöne: kennen Sie den?

Peter Sattmann und Reiner Schöne erzählen Witze, lesen komische Geschichten und singen Songs (weil man ja nicht pausenlos lachen kann)
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 17,50 €
Peter Sattmann und Reiner Schöne erzählen Witze, lesen komische Geschichten, u. a. aus Sattmanns Komödie »Der Erzbischof ist da« und Schönes Buch »Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin« und singen Songs. Reiner Schöne ist einer der wenigen deutschen Sänger und Schauspieler mit einer internationalen Karriere.

Er wuchs in Weimar auf, und dort absolvierte er auch sein Schauspielstudium am Deutschen Nationaltheater. Parallel zur Schauspielerei machte er als Sänger und Songschreiber von sich reden, spielte Theater, drehte DEFA-Filme und nahm die ersten Schallplatten auf. 1968 kehrte er nach einem Konzert in West-Berlin nicht mehr in die DDR zurück. Noch im gleichen Jahr hatte er im Westen seinen Durchbruch als Hauptdarsteller Berger in der deutschen Erstaufführung des Rock-Musicals "Hair". 1972 folgte dann die Titelrolle in wiederum einer deutschen Erstaufführung, Andrew Lloyd Webbers "Jesus Christ Superstar".

Neben seinen Erfolgen als Sänger ging auch seine Schauspielkarriere in Film, Fernsehen und auf der Theaterbühne weiter. 1985 ging Schöne nach den Dreharbeiten zur Disneyserie „Die Rückkehr zur Schatzinsel“ nach Amerika. In den USA drehte er unter anderem mit Hochkarätern wie Clint Eastwood, Lee van Cleef und Kris Kristofferson und spielte auch in erfolgreichen Serien wie „Startrek - Das nächste Jahrhundert“.

Und immer wieder bescherte er uns eine kurze Rückkehr in sein Heimatland, 1999 war er z. B. der gefeierte „Jedermann“ im Berliner Dom. Nach fast 20 Jahren in Amerika kehrte Reiner Schöne 2002 aus privaten Gründen nach Deutschland zurück. Er drehte Kinofilme wie "Otto - Der Katastrofenfilm", "(T)Raumschiff Surprise-Periode 1“, "Die Teufelskicker“, „Snowman’s Land“, „Die vierte Macht“, „Das Kind“. Fürs Fernsehen drehte er „Der Minister“, aber auch so populäre Produktionen wie Pilcher und Traumschiff.  Außerdem war er als Hotel-Clanchef Albrecht Lindbergh in der ZDF-Serie „5 Sterne“ zu erleben.

2013 erschienen das neue Album der Reiner Schöne Band „Mitten ins Herz“ sowie das Buch und das Hörbuch mit autobiografischen Geschichten „Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin“ (nach seinem Hit aus den 70ern). Als die Stimme von Optimus Prime in den drei „Transformers“ – Kinofilmen hat Reiner Schöne eine neue, junge Fangemeinde gewonnen.
Highlight April 2015

05. April 2019, 20:00 Uhr

Steve »Big Man« Clayton & Band

The King of Barrelhouse Piano - der Pianist, der in keine Schublade passt
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Wenn er auf die Bühne kommt, entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht, wenn er die Zuschauer mit einem fröhlichen „Good morning“ begrüßt, egal zu welcher Tageszeit, deutet zunächst nichts darauf hin, daß ihnen in den nächsten Stunden die Töne aus dem Klavier und aus der Kehle des mehrfach ausgezeichneten Künstlers in höchster Vollendung in die Ohren fliegen.
 
"....Blues, Boogie und Rock'n'Roll liegen STEVE "BIG MAN" CLAYTON (GB) im Blut. Die mörderischen Oktaven und typischen Tremoli schüttelt er virtuos aus dem Ärmel. Auch seine Stimme scheint vom dichten Barrelhouse-Tabakrauch veredelt zu sein. Bei den flotten Boogies rollen die Bässe rhythmisch messerscharf und mitreißend über die Tastatur, und in manchen Riffs landen Claytons irrwitzig-turbulente Triller geradewegs im wilden Hexenkessel der Fortissimo-Brillanz.....!"
 
Das brachte ihm eine Reihe Auszeichnungen ein:
von der British Blues Connection „Bester Pianist des Jahres“ 1995, 1997 und 1998, von der Stadt Ravensburg den schwäbischen Kleinkunstpreis „Kupferle“, den „Talkin’Blues Award“ und…. last but not least den „Boogie Woogie Award Pinetop“ als bester „Boogie Entertainer 2015“
 
Seit 35 Jahre spielt der Mann in der Profi-Liga, und wo andere schon längst in Routine erstarrt sind, rüstet er immer wieder zum Aufbruch.
Steve Clayton Piano/Vocal
Bernd Kuchenbecker Kontrabass
Kay Lübke Schlagzeug
 
None

06. April 2019, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
None

12. April 2019, 20:00 Uhr

LARS VEGAS presents: ANTONIO SORGENTONE (ITA)

Lars Vegas präsentiert mit seiner Band im Ratskeller illustre Gäste und lotet mit diesen die verschiedenen Spielarten des Blues aus. Piano Boogie Woogie & Rhythm & Blues
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Gaststar des Abends im April ist der Sänger und Pianist Antonio Sorgen­ tone, der als einer der Besten seines Gen­ res in Italien gilt. Sein Repertoire be­ steht aus 50er­ Jahre­ Rock’n’Roll, Boo­gie Woogie, eigenen Stücken, Rhythm & Blues und klassischem italienischen Swing. Er hat den Soundtrack für den Film „La Patente“ komponiert und für die Werbung des Spiels „Roulettabille“ seine Komposition „Pete, pete“ geliefert. Eröffnet und begleitet wird dieser Abend von Lars Vegas und seiner Band. Lars Vegas’ musikalische Reise als Sänger, Gitarrist und Kontrabassist führte ihn um die ganze Welt. Anfangs spielte Lars als junger Blues Performer mit amerika­nischen Blues­Legenden wie Louisiana Red, Big Jay McNeely, David Evans u. a. Lars lernte von deren jahrelanger Erfah­rung und wurde bald selbst ein Band­leader und gewann er diverse Blues Awards. Seine weltweiten Tourneen führten ihn u.a. in die Royal Albert Hall in London und als Opener auf die Groß­britannientour von Jeff Beck.
 
Weitere Informationen:
www.antoniosorgentone.com
www.larsvegas.net
 
None

13. April 2019, 20:00 Uhr

Ratskellerpremiere: Kat Baloun presents: Katie Bradley

Eine faszinierende Stimme und hochprofessionelle Harmonakspielerin aus Großbritannien
 
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
 Katie Bradley hat eine faszinie­rende Stimme und einen hoch­ professionellen Harmonika­Stil, der in ganz Europa gefragt ist. Die versierte Musikerin und Songschreiberin wurde mit dem „British Blues Award“ ausge­zeichnet. Die Katie Bradley Band kommt eigentlich aus dem Süd­ osten von England, aber Katie ist auch oft in den Londoner Clubs anzutreffen.

“A must-see artist on the British Blues Scene” Steve Yourglivch – Blues Matters UK “One of the brightest hopes for British Blues, figurehead for the Blues scene” Ian Mc Hugh – Blues in Britain. Katie Bradley has a joyous voice and harmonica style that is in demand all over Europe, a British Blues Award winning vocalist, harmonica player and acclaimed songwriter. The Katie Bradley Band come from the Garden of England, but Katie is most often seen at London Clubs such as Ronnie Scott’s, Ain’t Nothin But, an artist at the top of her profession continuing to ascend as
Besetzung:
Katie Bradley vocal, harp
Dave Ferra - guitar and vocals
Bob Bowes - Bass
Katrina Martinez drums
 
None

19. April 2019, 20:00 Uhr

Karfreitag

Keine Veranstaltung
Restaurant geöffnet 11.30 - 23 Uhr
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

20. April 2019, 20:00 Uhr

Papa Binnes Jazzband!

First Class Dixieland am Vorabend des 59 Bandjubiläums!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 6,50 €

Es sind diese Klubabende, die uns immer besonders  Spaß und Freude bereiten. Die Musik unserer Band wird dadurch bestimmt, dass Oldtime Standards gespielt werden, kommerzielle Titel wie Schlager und Filmmelodien in Dixieland-Bearbeitung und Blues, sowie Swing–Titel im Programm sind. Besonders der Vierer-Bläsersatz und die wechselnden Instrumente geben der Band die eigene Klangfarbe.
 
None

21. April 2019, 11:00 Uhr

25. Trad. Oster-Dixieland-Brunch
 

Das Oster-Gala-Buffet 2019 ist ein kulinarischer Streifzug durch Deutsche Lande mit internationalen Spezialitäten - alles frisch, alles hausgemach. Es spielten "Dr. Brauers Hot Seven" Neu: trinken Sie Kaffee so viel Sie wollen, der ist inklusive!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt inkl. Livemusik, Filterkaffee Kaffee »all you can drink« und Brunchbuffet: 25,00 €
Genuss für alle Sinne bereitet Dr. Brauer und seine Hot Seven - es gibt zünftigen Dixieland und Swing! Küchenchef Matthias Starke überrascht mit unserem neuen Marktbuffet: schlendern Sie vorbei am Köpenicker Bäckermeister, genießen Sie Spezialitäten der Thüringer Metzgerei, probieren Sie die Auswahl unserer Käserei und hausgemachte Salate von der Kaltmamsell. Vor Ihren Augen bereiten wir frische Kartoffelrösti, die Sie nach Wunsch mit gebeiztem oder geräuchertem Lachs, oder mit Süßem kombinieren können. Ratskeller-Klassiker, kalt oder heiß, bekommen Sie am Spezialitätenstand und wenn Sie Lust auf ein Eis mit frischen Früchten haben: Willkommen in der Eisdiele! Frohe Ostern und guten Appetit! Kinder zahlen wie immer 5ct pro cm Körpergröße!
Einlass ab 10:45 Uhr
None

22. April 2019, 20:00 Uhr

Ostermontag

Heute kein Ruhetag - Restaurant 11:30-23 Uhr geöffnet
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
None

26. April 2019, 20:00 Uhr

Blues Rudy & Henry Heggen

Unsere Bühne ist prädestiniert für Duo's - sie ist nicht groß. Für das Duo Rudy/Henry erscheint sie zu klein. Ihre Bühnenpräsenz wirkt wie eine Band, einfach unique!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 8,50 €
Eindringlich wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme. Blues Rudy kommt aus der Lutherstadt Wittenberg, sein Mississippi heißt Elbe. Aufgewachsen in einer großen Familie, musste man am Tisch flink mit der Kelle sein, um satt zu werden. Um schön laut klappern zu können, lernte Rudy zunächst Schlagzeug, später Schlaggitarre, die dann auch sein Markenzeichen werden sollte. Neben dem lustigen Namen hat er von seinem Vater das Talent zum Trommeln vererbt bekommen und von seiner Mutter die unverwechselbare Art für Unterhaltung.

Die größten Erfahrungen machte Rudy in der Zusammenarbeit mit Stefan Diestelmann und seinen viel zu früh verstorbenen Freund und langjährigen Musikpartner Igor Flach. (er bleibt in unseren Herzen).

Sein heutiger Sound ist unerbittlich, fordernd und bahnt sich, mit der Leichtigkeit einer Dampfwalze den Weg ins Ohr. Eindringlich wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme. 120 Kilo Blues Instant, die einfach Spaß machen.
An seiner Seite: Henry Heggen! Seit dem großen Boogie Spektakel am 8.8.1988 in der Hamburger Fabrik vor 2000 Zuschauern ist Heggen für seine energiegeladene Bühnenshow bekannt. Er ist der kleine Bruder von Big Joe Turner und versprüht Gute Laune die Musiker und Publikum gleichwohl mitreißt.
None

27. April 2019, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
Februar 2019
März 2019
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30