Programm im Jazzkeller

Hier präsentieren wir die neue Gesamtübersicht unserer Veranstaltungen. Bis zur Fertigstellung unseres neuen Reservierungstools werden Sie mit dem Reservierungsbutton der einzelnen Programmangebote auf die jeweilige Seite von "Jazz in Town" umgeleitet und können dort wie gewoht online reservieren. Wir freuen uns auch über Ihre Meinung zur neuen Programmübersicht. Nutzen Sie dafür den Button "Ihre Meinung ist uns wichtig!" Vielen Dank!
Bestellen Sie unseren Programm-Newsletter hier!

Programm Highlight

25. April 2014, 20:00 Uhr

Mississippi Honky Tonk - akustisch

Folk Blues und Jug Band Music hört sich an wie aus einer anderen Zeit. Es war die populäre Musik der Schwarzen in den 20er und 30er Jahren

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Mit dieser Musik und der Band Have Mercy sind Henry Heggen und Brian Barnett (heute bei den Crazy Hambones) vor 30 Jahren nach Deutschland gekommen. Sie hatten sofort Erfolg und wollten bleiben. Inzwischen gibt es die nächste Generation von Musikern die sich dieser akustischen Urvariante des Blues verschrieben haben. Black Kat & Kittens haben ihren Sitz in Berlin und treffen das erste Mal mit den Heggen und Barnett zusammen. Black Kat ist die charismatische Frontfrau und heißt Lorraine Lowe. Ein Abend an dem die elektrische Gitarre gegen die akustische getauscht und Micha Maass sein selbstgebautes Kofferschlagzeug erklingen läßt. Aufregend - Authentisch - Dynamisch - Handgemacht!
Besetzung:
Henry Heggen Vocal, Harmonica (USA)
Brian Barnett Vocal, Guitar (UK)
Micha Maass Vocal, Bumbox (Germany)
Lorraine lowe - Vocal Tambourine (UK)
Adam Sikora - Vocal Harmonica (Poland)
Simon Dahl - Vocal Guitar (Germany)

26. April 2014, 20:00 Uhr

Mississippi Honky Tonk - akustisch

Folk Blues und Jug Band Music hört sich an wie aus einer anderen Zeit. Es war die populäre Musik der Schwarzen in den 20er und 30er Jahren

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Mit dieser Musik und der Band Have Mercy sind Henry Heggen und Brian Barnett (heute bei den Crazy Hambones) vor 30 Jahren nach Deutschland gekommen. Sie hatten sofort Erfolg und wollten bleiben. Inzwischen gibt es die nächste Generation von Musikern die sich dieser akustischen Urvariante des Blues verschrieben haben. Black Kat & Kittens haben ihren Sitz in Berlin und treffen das erste Mal mit den Heggen und Barnett zusammen. Black Kat ist die charismatische Frontfrau und heißt Lorraine Lowe. Ein Abend an dem die elektrische Gitarre gegen die akustische getauscht und Micha Maass sein selbstgebautes Kofferschlagzeug erklingen läßt. Aufregend - Authentisch - Dynamisch - Handgemacht!
Besetzung:
Henry Heggen Vocal, Harmonica (USA)
Brian Barnett Vocal, Guitar (UK)
Micha Maass Vocal, Bumbox (Germany)
Lorraine lowe - Vocal Tambourine (UK)
Adam Sikora - Vocal Harmonica (Poland)
Simon Dahl - Vocal Guitar (Germany)

01. Mai 2014, 11:00 Uhr

24 Jahre Kultlokal Wernesgrüner B

Auf fast ein viertel Jahrhundert blicken wir heute zurück. Alles begann am 1. Mai 1990... 
Reservierung nur unter: 030 50 98 643

Platzreservierung

... da öffneten sich die Türen der "Wernesgrüner Bierstube", des einstigen Marksburgecks, das in der DDR zum "Speisen-ABC" erleuchtete um 1973 mit dem begehrten Wernesgrüner Bier, zumindest einen vernünftigen Namen bekam: "Wernesgrüner Bierstube"! Am 1. Mai 1990 aber schlug die Stunde der Marktwirtschaft - für viele Lokale und deren Betreiber auch eine Stunder der Wahrheit. Stolz leuchtet heute das große "B" am Hausgiebel "Treskowallee 68"! Das "B" steht für die Erfolgsgeschichte der einstigen Bierstube mit dem immer noch begehrten Bier aus dem Voigland, der gediegenen Küche und einer großen Beliebtheit bei Karlshorstern und ihren Gästen.
Heute wird gefeiert: zünftige Livemusik präsentieren die Männer der "Vierer Jatzbande" ab 11 Uhr, die Küche bietet traditionelle und deftige Kost und natürlich feinen Spargel aus Beelitz und die Kollegen vom Service freuen sich auf Ihren Besuch! Es wird auch gemunkelt, dass es Freibier geben könnte!?
 

02. Mai 2014, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Heute wird der Jazzkeller zum Irish Pub. Nächter Termin 23.5.14

Platzreservierung
Ausverkauft
Eintrittspreis: 9,80 €

Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki

Programm-Highlight

03. Mai 2014, 20:00 Uhr

Thomas Stelzer Trio

Das Trio ist geprägt von der unverwechselbaren Art, mit der Thomas Stelzer Gesang und Gefühl verbindet.

Platzreservierung

Seine rauchige Bluesröhre verleiht sowohl gecoverten Songs als auch den vielen Titeln, die er selbst geschrieben hat, eine eigene Note. Seine Vorbilder: Professor Longhair, Fats Domino, Dr. John, Ray Charles und viele andere. Hervorragende Gastmusiker (dr, harp/sax) unterstützen ihn unaufdringlich, aber wirkungsvoll. TSt. und seine Kollegen greifen Musizierweisen auf, wie sie z.B. aus Blueskneipen der 20er Jahre bekannt sind. Die sonst selten zu findende Wechsel-Besetzung sorgt im Gegensatz zu vielen anderen Boogie- und Bluesprojekten durch unkonventionelle Spielweise auch bei langjährigen Stelzer-Fans für immer neue Musikerlebnisse.

www.thomasstelzer.de/stelzer-trio.html

09. Mai 2014, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung
Restaurant 11-24 Uhr geöffent

Platzreservierung

10. Mai 2014, 20:00 Uhr

Livemusik for FREE! Dixiebrothers

Freuen Sie sich auf zünftige Livemusik bei freiem Eintritt! Heute zu Gast: Dixiebrothers
Gleich Plätze reservieren!

Platzreservierung
Eintritt frei!

Seit 1985 sind die Dixie Brothers nun schon in der Berliner Jazzszene aktiv. Neben Tourneen durch England/Schottland und Deutschland, bei denen sie u.a. in Jazzclubs in Hamburg, Köln, Düsseldorf und Freiburg gastierten, und der Nominierung für den „Berlin Jazz Award 2001“, sind die Dixie Brothers Stammband in etlichen bekannten Berliner Jazzkneipen, z.B. der Eierschale oder dem Ratskeller Köpenick. Darüber hinaus spielt die Band natürlich regelmäßig auf Firmenveranstaltungen, privaten Feiern und Straßenfesten und sorgt dabei für gute Stimmung, so auch beim Berliner Festival „Jazz in Town“ im Sommer 2003. Dabei haben die Dixie Brothers sich mit ihrem eigenen Stil und guten Arrangements einen Namen gemacht. 1995 erschien die erste CD „Caravan“, 2000 „Gershwin Anders“ und 2003 das neuste Werk „Swing Nachtigall, swing“. Reservieren Sie auch telefonisch unter 030 6555178

11. Mai 2014, 11:00 Uhr

Heute ist Muttertag

Alle die Ihre Mütter am heutigen Tag ehren wollen empfehlen wir einen Besusch im Ratskeller Köpenick! Gleich hier reservieren!

Platzreservierung

Der Muttertag ist ein Feiertag zu Ehren der Mütter und der Mutterschaft. Er hat sich seit dem 20. Jahrhundert in der westlichen Welt eingebürgert. Im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern findet er am 2. Sonntag im Mai statt. Alle die Ihre Mütter am heutigen Tag ehren wollen empfehlen wir einen Besusch im Ratskeller Köpenick. Reservieren Sie mit dem Stichwort "Muttertag" Ihre Plätze und wir überraschen Sie mit einer leibevollen Tischdekoration!

13. Mai 2014, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Reservierung nur telefonisch: 030 50 98 643

Platzreservierung
Eintritt frei

Heute zu Gast: "Vierer Jatzbande" Reservierungen für diese Veranstaltung nur dirket im Wernesgrüner B: 030 5098643. Restaurant "Wernesgrüner B", 10318 Berlin, Treskowallee 68
Geöffnet: Mo-Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr

16. Mai 2014, 20:00 Uhr

Tina Tandler Blue Band

"Mit meinen Tönen kann ich die Welt berüh'n, die Wunder des Leben beschreiben, für die es keine Worte gibt" 

Platzreservierung
Eintrittspreis: 12,80 €

Ein Abend für Saxophon verliebte Jazzfans mit Klassikern wie "Take Five", "St. Thomas" oder "Birdland" über Maceo Parker, Kenny G, bis hin zu Candy Dulfer´s Welthit "Lily was here"!

17. Mai 2014, 20:00 Uhr

Keine Veranstaltung
Restaurant 11-24 Uhr geöffent

Platzreservierung

23. Mai 2014, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub. Nächster Termin 14.6.!

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki

24. Mai 2014, 20:00 Uhr

Crazy Hambones "elektrisch"

Winner Jazz & Blues Award 2009:
Henry Heggen, Brian Barnett, Micha Maass

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Hambone, das uralte Kinderspiel, bei dem das rhythmisch anfeuernde Schenkelschlagen die singenden Schuhputzer zu noch größerer Leistung antreiben soll, beschreibt die Geisteshaltung der Crazy Hambones: „Blues ist wie Lachen und Weinen, dicht an der Seele, beides kann man nicht imitieren um echt zu sein, deshalb bleibt es für uns ein Abenteuer.“
Auch hier in Europa hat der Blues moderne Abenteurer gefunden. Mit ekstatischen Mundharmonika-Specials, manischen Gitarren-Klängen und stampfenden Schlagzeug-Grooves beschränken sich die Hambones auf das Wesentliche und schöpfen aus der Fülle der Hinterlassenschaften von Muddy Waters und co.
Die Crazy Hambones haben für ihre Musik den Jazz & Blues Award 2009 bekommen. Für die begehrte „Ella“ steht der regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit als Schirmherr. Gemeldet waren 49 Bands, davon 5 nominiert für den Special Award >Blues<.
Besetzung:
Henry Heggen Gesang Mundharmonika New Jersey
Brian Barnett Gesang Gitarre London / England
Micha Maass Gesang Schlagzeug New Bundesländer

27. Mai 2014, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Reservierung nur telefonisch: 030 50 98 643

Platzreservierung
Eintritt frei

Heute zu Gast: "Billy's Dixie-Crew"
"Wernesgrüner B", 10318 Berlin, Treskowallee 68
Geöffnet: Mo-Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr

29. Mai 2014, 12:00 Uhr

Dixieland zur Himmelfahrt

Wem eine Kremserfahrt zu unbequem, eine Trinktour durch Berlins Kneipen zu schnöde oder das Fernsehprogramm zu langweilig für den Tag der Männer ist, sollte in den Ratskeller kommen.

Platzreservierung
Freier Eintritt für alle Männer! Frauen zahlen 5,00 €

Wem eine Kremserfahrt zu unbequem, eine Trinktour durch Berlins Kneipen zu schnöde oder das Fernsehprogramm zu langweilig für den Tag der Männer ist, sollte gegen Mittag in den Ratskeller Köpenick kommen. Hier wird mit Dixieland zünftig gefeiert! Für astreine Livemusik sorgen die Herren um Tim Mohn mit "Rhythem & Schmus" und für frisches Bier und deftiges Essen das Team des Ratskellers. An diesem heutigen Tag haben Männer freien Eintritt! Frauen zahlen 5,00 €, sind aber ebenfalls herzlich Willkommen! Tim Mohn & Rhythem & Schmuse präsentieren Swing, Jazz und swingende Popmusik der 50er Jahre!
Die Ratsküche hät alle Klassiker unserer Speisekarte vor und natürlich Spezialitäten mit Beelitzer Spargel!

30. Mai 2014, 20:00 Uhr

Der Hauptmann und sein Milljöh

Lieder und Geschichten rund um den Hauptmann von Köpenick, seinem Milljöh und Berlin um 1900, dargeboten vom Köpenicker Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht.

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Lieder und Geschichten rund um den Hauptmann von Köpenick, seinem Milljöh und Berlin um 1900, dargeboten vom Köpenicker Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht.
Besetzung:
Jürgen Hilbrecht
Musikalische Begleitung:
Kurt Fritsche (Akkordeon)

31. Mai 2014, 20:00 Uhr

Steve "Big Man" Clayton & Band

The King of Barrelhouse Piano!

Platzreservierung
Eintrittspreis: 12,80 €

Wenn er auf die Bühne kommt, entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht, wenn er die Zuschauer mit einem fröhlichen „Good morning" begrüßt, egal zu welcher Tageszeit, deutet zunächst nichts darauf hin, daß ihnen in den nächsten Stunden die Töne aus dem Klavier und aus der Kehle des Künstlers in höchster Vollendung in die Ohren fliegen. "....Blues, Boogie und Rock'n'Roll liegen STEVE "BIG MAN" CLAYTON (GB) im Blut. Die mörderischen Oktaven und typischen Tremoli schüttelt er virtuos aus dem Ärmel. Auch seine Stimme scheint vom dichten Barrelhouse-Tabakrauch veredelt zu sein. Bei den flotten Boogies rollen die Bässe rhythmisch messerscharf und mitreißend über die Tastatur, und in manchen Riffs landen Claytons irrwitzig-turbulente Triller geradewegs im wilden Hexenkessel der Fortissimo-Brillanz.....!" Der BIG MAN kann, und er läßt laufen! Seit 30 Jahren spielt der Mann in der Profi-Liga, und wo andere schon längst in Routine erstarrt sind, rüstet er immer wieder zum Aufbruch.
Besetzung:
Steve Clayton & Band:
Steve Clayton (voc, piano)
Bernd Kuchenbecker (b)
Tobias Bertram (drums)

06. Juni 2014, 20:00 Uhr

Jazz meets Folk

Die Aufbruchstimmung der 60er macht sich im Jazz mit der konsequenten Abwendung vom Swing bemerkbar und mit Folkmusik wollte man sich von bürgerlichen Ansichten verabschieden...

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Zwei herausragende Interpretinnen dieses Richtungen können wir an diesem Wochenende im Ratskeller begrüßen. Namoli Brennet steht in der direkten Tradition von Joan Baez und Joni Mitchell und feiert mit ihrem Auftritt ihre Deutschland Premiere. Ihre Arbeit und Alben wurden in Amerika mehrfach prämiert.
Nina Michelle kennen wir vom letzten Hofkonzert in 2013 mit den wilden Weibern. Die blonde Jazzsängerin aus Canada mit der samtweichen Stimme bringt uns Blues Balladen und mitreißende Jazzinterpretationen zu Gehör. Begleitet wird der Abend von der versierten Pianistin Amy Zapf, die an diesem Abend allerlei weitere Instrument spielen wird. 

Namoli Brennet git/ vocals
Nina Michelle vocals
Amy Zapf piano/ mandoline

Micha Winkler posaune
Bernd Kuchenbecker uprightbass
Micha Maass drums

07. Juni 2014, 20:00 Uhr

Jazz meets Folk

Die Aufbruchstimmung der 60er macht sich im Jazz mit der konsequenten Abwendung vom Swing bemerkbar und mit Folkmusik wollte man sich von bürgerlichen Ansichten verabschieden...

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Zwei herausragende Interpretinnen dieses Richtungen können wir an diesem Wochenende im Ratskeller begrüßen. Namoli Brennet steht in der direkten Tradition von Joan Baez und Joni Mitchell und feiert mit ihrem Auftritt ihre Deutschland Premiere. Ihre Arbeit und Alben wurden in Amerika mehrfach prämiert.
Nina Michelle kennen wir vom letzten Hofkonzert in 2013 mit den wilden Weibern. Die blonde Jazzsängerin aus Canada mit der samtweichen Stimme bringt uns Blues Balladen und mitreißende Jazzinterpretationen zu Gehör. Begleitet wird der Abend von der versierten Pianistin Amy Zapf, die an diesem Abend allerlei weitere Instrument spielen wird. 

Namoli Brennet git/ vocals
Nina Michelle vocals
Amy Zapf piano/ mandoline

Micha Winkler posaune
Bernd Kuchenbecker uprightbass
Micha Maass drums

Highlight zum Pfingstfest

08. Juni 2014, 11:00 Uhr

19. Traditioneller Pfingst-Dixieland-Brunch

Zum 19. Mal lädt der Ratskeller Köpenick zum Pfingstfest zu zünftiger Dixielandmusik und zu einem großen Galabuffet ein.

Platzreservierung
Eintrittspreis: 22,50 €

Mit Dixieland, Jazz & Swing und einem riesigen Brunch-Buffet feiern wir das Pfingstfest im Ratskeller Köpenick! Genuss für alle Sinne bereiten zum einen die Jazzmakers mit Special Guest Annette Wizisla. Es gibt zünftigen Dixieland und Swing! Küchenchef Matthias Starke überrascht mit unserem neuen Marktbuffet: schlendern Sie vorbei am Köpenicker Bäckermeister, genießen Sie Spezialitäten der Thüringer Metzgerei, probieren Sie die Auswahl unserer Käserei und hausgemachte Salate von der Kaltmamsell. Vor Ihren Augen bereiten wir frische Kartoffelrösti, die Sie nach Wunsch mit gebeiztem oder geräuchertem Lachs, oder mit Süßem kombinieren können. Ratskeller-Klassiker, kalt oder heiß, bekommen Sie am Spezialitätenstand und wenn Sie Lust auf ein Eis mit frischen Früchten haben: Willkommen in der Eisdiele! Frohe Pfingsten und guten Appetit! Kinder zahlen wie immer 5ct pro cm Körpergröße!

10. Juni 2014, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Reservierung nur telefonisch: 030 50 98 643

Platzreservierung
Eintritt frei

Heute zu Gast: "Dr. Brauer's Hot Four"
"Wernesgrüner B", 10318 Berlin, Treskowallee 68
Geöffnet: Mo-Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr

12. Juni 2014, 22:00 Uhr

Fussball WM 2014

Heute beginnt das Sportereignis des Jahres! Sie können bei uns in Ruhe und fernab vom Trubel zu Gast sein oder in netter Gesellschaft ausgewählte Spiele erleben. Gleich reservieren!

Platzreservierung

Ausgewählte Spiele zeigen wir im gemütlichen Gewölbe. Für Alle, die dem Trubel entfliehen wollen, halten wir stets ruhige Plätze bereit. Genießen Sie gutes Essen und gepflegte Getränke in netter Fussball-Fan-Gemeinschaft!

14. Juni 2014, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub. Nächster Termin: 11. Juli

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki

16. Juni 2014, 18:00 Uhr

Fussball WM 2014

Heute spielt Deutschalnd! Sie können bei uns in Ruhe und fernab vom Trubel zu Gast sein oder in netter Gesellschaft ausgewählte Spiele erleben. Gleich reservieren!

Platzreservierung

Ausgewählte Spiele zeigen wir im gemütlichen Gewölbe. Für Alle, die dem Trubel entfliehen wollen, halten wir stets ruhige Plätze bereit. Genießen Sie gutes Essen und gepflegte Getränke in netter Fussball-Fan-Gemeinschaft!
Heute ab 18:00 Uhr Deutschland : Portugal

20. Juni 2014, 20:00 Uhr

Andrej Hermlin & His Swing Dance Band

Freuen Sie sich auf ein Revival der großen Swingära mit dem angesagtesten Swingorchester Deutschlands.

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Nach den großen Erfolgen der Big Band Andrej Hermelins beim Jazz in Town in den letzten Jahren mit unterschiedlichsten Projekten, begrüßen wir die kleine Bandversion wieder im Jazzkeller.

21. Juni 2014, 21:00 Uhr

Fussball WM 2014

Heute spielt Deutschalnd! Sie können bei uns in Ruhe und fernab vom Trubel zu Gast sein oder in netter Gesellschaft ausgewählte Spiele erleben. Gleich reservieren!

Platzreservierung

Ausgewählte Spiele zeigen wir im gemütlichen Gewölbe. Für Alle, die dem Trubel entfliehen wollen, halten wir stets ruhige Plätze bereit. Genießen Sie gutes Essen und gepflegte Getränke in netter Fussball-Fan-Gemeinschaft!
Heute ab 21:00 Uhr Deutschland : Ghana

24. Juni 2014, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Heute zu Gast: Reservierung nur telefonisch: 030 50 98 643

Platzreservierung
Eintritt frei

Heute zu Gast: "Vierer Jatzbande" Reservierungen für diese Veranstaltung nur dirket im Wernesgrüner B: 030 5098643. Restaurant "Wernesgrüner B", 10318 Berlin, Treskowallee 68
Geöffnet: Mo-Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr

26. Juni 2014, 18:00 Uhr

Fussball WM 2014

Heute spielt Deutschalnd! Sie können bei uns in Ruhe und fernab vom Trubel zu Gast sein oder in netter Gesellschaft ausgewählte Spiele erleben. Gleich reservieren!

Platzreservierung

Ausgewählte Spiele zeigen wir im gemütlichen Gewölbe. Für Alle, die dem Trubel entfliehen wollen, halten wir stets ruhige Plätze bereit. Genießen Sie gutes Essen und gepflegte Getränke in netter Fussball-Fan-Gemeinschaft!
Heute ab 18:00 Uhr USA : Deutschland

11. Juli 2014, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki

Programm Highlight

16. August 2014, 20:00 Uhr

Jessy Martens & Jan Fischers Blues S.

„Eine wunderbare Band" sagt Gerd Spiekermann vom NDR, wenn er über Jessy Martens &  Fischers Blues Support schwärmt.

Platzreservierung
Eintrittspreis: 17,80 €

„Eine wunderbare Band" (NDR) - lässt sich Gerd Spiekermann vom Norddeutschen Rundfunk gerne zitieren, wenn er über Jessy Martens & Jan Fischer´s Blues Support schwärmt. Das Radiokonzert vom März 2012 wird vom Vorsitzenden des Swinging Hamburg e.V. sogar euphorisch „eine Sternstunde des Rundfunks" genannt. Anlass war die Verleihung des Louis-Armstrong-Gedächtnis-Preises 2012 an Jessy Martens und Jan Fischer.

Sie gilt inzwischen als die herausragende Stimme in der europäischen Blues-Szene: Temperament-Bündel und Sängerin Jessy Martens. Mit ihrer „Stimme zum Niederknien" (rocktimes) hat es die 25-Jährige in nur wenigen Jahren geschafft, die Hauptbühnen bedeutender Festivals im In- und Ausland zu stürmen.  5 CD-Produktionen, über 500 Konzerte, zahlreiche Radio + TV-Auftritte sowie die Auszeichnung mit dem German Blues Award 2012, dem Deutschen Rockpreis 2012 und dem Deutschen Rhythm & Blues Preis 2012 jeweils als beste Sängerin sprechen für sich.

Jahrelang sang sie in verschiedenen Gospel-Chören die Solo-Stimme, sammelte Erfahrungen während einer Musical-Ausbildung - und hat sich dann doch vom Blues-Virus infizieren lassen. Ein Besuch im Hamburger Cotton Club war es, der ihr Herz für diese Musik entflammen ließ. Sie entschied sich, jener neuen Leidenschaft nachzugehen und singt diesen Blues mittlerweile mit einer schier überwältigenden Kraft und Tiefe. Die Presse bescheinigt ihr „die nötige Röhre; ...eine rauchig beseelte Stimme, ..., die ganz ohne Pathos gewaltig unter die Haut geht!" (Die Welt).

Neben ihrer eigenen Rock- & Blues-Band, mit der sie im Frühjahr 2013 neun Wochen auf Tour war, ist sie bereits seit 2006 in akustischer Besetzung unterwegs. Unterstützt und gefühlvoll begleitet wird sie dabei vom Gewinner des German Blues Awards 2011, den von deutschen Radiosendern und Musikkritikern hierfür nominierten Hamburger Blues-Pianisten Jan Fischer. Seine einfühlsame aber auch energische Art, die unterschiedlichsten Stile mit ganz persönlicher Note zu füllen, macht ihn zum kongenialen Partner. Er setzt die Sängerin hervorragend in Szene und glänzt durch eigene musikalische Akzente. Zum Trio erweitert bildet den Background eine eingespielte vollakustische Besetzung mit Ralf Böcker am Saxophon und Jan Fischer am Piano, der die Presse „musikalische Brillanz, erstklassigen Sound, viel Einfühlungsvermögen und virtuose Technik" bescheinigt (Badener Tageblatt).

Neben eigenen Songs spielt das Trio knackig arrangierten Blues, Boogie + Swing, Ray Charles-Klassiker oder eine packende Version von  Gershwin´s Summertime. Dass Jessy Martens & Jan Fischer´s Blues Support inzwischen als Top-Act internationaler Blues-+ Jazzfestivals gilt, wundert also nicht. Zahlreiche internationale Festivals belegen den großen Erfolg:

Jazz In Town Festival - Berlin (2013)

Füssen Goes Jazz (2012)

NDR-90,3 Radiokonzert (2012)

Maasters Of Boogie (2011)

Steinbach Boogie Festival Kitzbühel (2011)

Best of Hamburg (2010)

Jazz In Town Festival - Berlin (2010)

Best Of Music - Bietigheim (2009)

Kemptener Jazzfrühling (2008 + 2009)

Alstertaler Jazzmeeting (2008)

8th Bluesfestival Basel (2007),

19. Boogie Festival- Fabrik Hamburg(2007)

B&W Bluesfestival in Halle (2007)

Jazzmarathon im Congress Centrum Hamburg (2007)

Auf diese Musiker darf man gespannt sein!

Line up:

Jessy Martens - Gesang

Jan Fischer - Piano + Gesang

Ralf Böcker - Saxophon

Discographie:

CD: Jessy Martens + Jan Fischer´s Blues Support - Live On Stage (Moonsound Records 2009)

CD: Jessy Martens + Jan Fischer´s Blues Support - That´s Why I´m Crying (Moonsound Records 2007)

DVD: Jessy Martens + Jan Fischer´s Blues Support u.a. - Bowers & Wilkins Rhytm´n´Blues Festival 2007

weitere Veröffentlichungen in anderen Besetzungen siehe www.jessymartens.de www.janfischermusic.de

Programm-Highlight März:

06. September 2014, 20:00 Uhr

Frank Muschalle Trio

Das Frank Muschalle Trio gehört heute zu den gefragtesten Formationen der europäischen Blues- und Boogie Woogie-Szene

Platzreservierung
Eintrittspreis: 12,80 €

Das Frank Muschalle Trio mit Frank Muschalle (Piano), Dirk Engelmeyer (Schlagzeug/Gesang ) und Matthias Klüter (Kontrabass) gehört heute zu den gefragtesten Formationen der europäischen Blues- und Boogie Woogie-Szene. Seit vielen Jahren sind die drei in Jazzclubs, Theatern, Kulturzentren und auf Festivals in Europa gern gesehene Gäste. Einladungen zu Konzerten wie dem " Stars of Boogie-Woogie"- Festival im Wiener Konzerthaus, dem Festival "Les Nuits des Jazz & Boogie" in Paris, eine zweiwöchige Tournee in den USA, Konzerte und Tourneen in Polen, Frankreich, Spanien, England, der Schweiz, Österreich, Belgien und den Niederlanden unterstreichen die internationale Klasse der Musiker des Trios. Frank Muschalle spielte Konzerte und machte Aufnahmen mit internationalen Blues- und Jazzgrössen wie u.a. Red Holloway, Carey Bell, Hubert Sumlin, Carrie Smith, Jimmy Mc Cracklin, Axel Zwingenberger und Vince Weber.
Besetzung:
Frank Muschalle (Berlin; Piano)
Matthias Klüter (Kontrabaß)
Dirk Engelmeye (Schlagzeug)

13. September 2014, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!

11. Oktober 2014, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!

22. November 2014, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!

Platzreservierung
Eintrittspreis: 9,80 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!

05. Dezember 2014, 20:00 Uhr

Tower Jazzband Berlin

Ausgehend vom englischen Traditional-Jazz-Stil der 50er Jahre ist die TOWER-JAZZBAND erfolgreich um ein eigenständiges Profil bemüht

Platzreservierung
Eintrittspreis: 5,80 €

Neben bekannten Jazz-Standards umfasst das umfangreiche Repertoire Spirituals, Blues, Musicalmelodien, Dixieland- und Swingstücke, selten gespielte Melodien des traditionellen Jazz und mehrere Eigenkompositionen. Einige Stücke modernerer Jazzstile bereichern das Programmangebot.

April 2014
Mai 2014
Juni 2014
Juli 2014
August 2014
September 2014
Oktober 2014
November 2014
Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31